Versorgungsatlas

Methoden

Die Analysen des Versorgungsreports Nordrhein wurden, sofern nicht anders gekennzeichnet, vom Berliner Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung (ZI) durchgeführt.

Sie basieren auf folgenden Datenquellen:

Bundesarztregister für die Anzahl der niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte.

Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) für die Modellrechnungen der Bevölkerungsentwicklung und die Berechnung des Niederlassungsindex.

Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein für die Abrechnungs- und Diagnosedaten des Jahres 2010, aus denen der Morbiditäts-Index RRS gebildet wurde. Die Genehmigung für die Nutzung dieser Daten gemäß § 287 SBG V in Verbindung mit § 75 SGB X wurde von der Aufsichtsbehörde am 26. April 2012 erteilt.

Informationen im Detail